Traumhafte Kulisse beim Ötztaler Radmarathon. Foto: Sportograf.com
13. Juli 2023

Ötztaler Radmarathon

" Du hast einen Traum" 

Am Sonntag 9.7.23 fand die 42. Auflage des Ötztaler Radmarathons mit Start und Ziel in Sölden statt. Ganz ungewöhnlich dieser frühe Termin, ist das Rennen doch sonst eher der Abschluss einer Radsportsaison. Beim „Ötzi“ stellen sich mit Kühtai, Brenner, Jaufenpass und Timmelsjoch gleich 4 Pässe in den Weg der Radfahrer. Und trotzdem ist es ein Hochgefühl für jeden Rennradfahrer, denn die Strecke ist nahezu komplett für den Autoverkehr gesperrt. Radeln in sauberer Luft, auch wenn diese ab Mittag 40 Grad Celsius heiß war. Nach 8:51h war für Alexander Jung (TSV Harburg) das Rennen über 225km und 5500 Höhenmeter beendet. Mit der Zeit und dem Rang 508 unter knapp 4500 FahrerInnen war er höchstzufrieden.

Zwei lustige Nebengeschichten:

Der ÖRM steht unter dem Motto „Du hast einen Traum“. Wir haben in Sölden den „Traumfänger“ fotografiert. Rollt dieser Wagen am Radsportler vorbei, ist es ausgeträumt und das Zeitlimit überschritten. Dann heißt es an der nächsten Labestation: in den Besenwagen steigen und nach Sölden bringen lassen.

Und: ein Radsportidol aus meinen Kindertagen gesehen. Beim ÖRM konnte ich bei Falk Boden (63 Jahre) lutschen. Er gewann u.a. 1983 die Friedensfahrt.

Text & Foto: : Alex Jung & Sportograf.com

NEUIGKEITEN

crossmenu