2. Mai 2022

Bayerische Meisterschaften im Swim & Run, Ingolstadt

1 Einzel und 2 Staffelmedaillen für junge Triathleten des TSV Harburg bei den bayerischen Meisterschaften im Swim & Run

Am vergangenen Samstag ging es für 10 Nachwuchstriathleten des TSV Harburg nach Ingolstadt zum Swim & Run des Bayerischen Triathlon Verbands. Die Veranstaltung zählt zum BTV Nachwuchscup, bei dem sich die besten Jungtriathleten Bayerns messen.

Den Anfang machte die Kaderathletin Chiara Göttler in der Altersklasse Jugend A. Sie zeigte in beiden Disziplinen ihre sehr gute Form und erreichte Platz 2 in der Tageswertung. Bei der Jugend B männlich startete Lino Tatz. Er erreichte durch eine solide Gesamtleistung den 8. Platz. Anschließend folgte das teilnehmerstärkste Rennen der Altersklasse Jugend B. Hier waren Julia Weiland (Platz 5), Giulia Göttler (Platz 7), Henri Schröppel (Platz 6) und Luca Schreitmüller (Platz 7) am Start. Alle 4 zeigten beim Schwimmen und Laufen eine gute Leistung.

In der Altersklasse Schüler A starteten Nina Mayer und Joel Westphal. Nina überzeugte bei ihrem ersten Swim & Run mit einer guten Leistung im Schwimmen und Laufen und erreichte dadurch Platz 6. Joel zeigte sein Können und erreichte als jüngerer Jahrgang Platz 3 in der Tageswertung.

In der Gesamtwertung der Swim & Run 2022 (1 Wettkampf in Nürnberg / 1 Wettkampf in Ingolstadt) wurden die bayerischen Meister geehrt. Hier erreichte Joel Westphal ebenfalls den 3. Platz und darf sich über seine zweite bayerische Bronzemedaille freuen.

Nach den Einzelwettbewerben gab es noch Staffelwettbewerbe. Hier starteten immer 4 Athleten und Athletinnen zusammen. Geschwommen wurde in der Reihenfolge Mädchen – Junge – Mädchen – Junge. Der letzte Schwimmer musste direkt aus dem Becken über einen Teppich in die Wechselzone ins Freie und dann auf die Laufstrecke. Am Wechselpunkt auf der Laufbahn wurde der Zeitnahme Chip dann an Mädchen 2 -Junge 1 und Mädchen 1 übergeben, welche dann ins Ziel lief. Ein sehr spannendes Format bei dem ebenfalls die bayerischen Meisterschaften ausgetragen wurden. Die Nachwuchstriathleten hatten hier viel Spaß. In Staffel 1 starteten die Athleten der Altersklassen Jugend A / Junioren, Chiara Göttler, Lino Tatz, Stine Schreitmüller und Ben Kaufmann, der für den erkrankten Luis Rühl eingesprungen war. Die Staffel erreichte Platz 3. In der Staffel 2 starteten die Athleten der Altersklassen Schüler A / Jugend B, Giulia Göttler, Luca Schreitmüller, Julia Weiland und Henri Schröppel. Sie erreichten ebenfalls Platz 3. In der gleichen Altersklasse erreichte die Staffel 3 mit Paula Kleindienst, Julian Röthinger, Nina Mayer und Joel Westphal den 7. Platz.

In 14 Tagen starten die Nachwuchstriathleten dann bei den ersten Triathlons für diese Saison. Für die Größeren geht es dann zum Waldseetriathlon nach Wemding, für die Kleineren nach Günzburg.

cross menu